Skip to main content
Foto: DBM/montan.dok

Vermessungs- und Markscheiderwesen

Bezeichnet die geodätische Vermessung des Grubenfeldes durch im Bergbau tätige Vermessungsingenieure

"Markscheide, seitliche Begrenzung eines Grubenfeldes, die durch eine Linie an der Erdoberfläche festgelegt ist und sich als gedachte Ebene bis zum Erdmittelpunkt fortsetzt." (Kleines Bergbaulexikon, 1998)