Skip to main content
Objekt des Monats

Der Schwanzhund: Eine besondere Stiftung für das damalige Bergbau-Museum Bochum

Noch heute ist nicht endgültig geklärt, woher der Begriff Hund bzw. Hunt oder Hunte für ein Gefäß mit zwei Räderpaaren ungleicher Größe stammt. Die Bezeichnung für das seit dem 16. Jahrhundert im Bergbau belegte Fördermittel könnte auf das slowakische Wort hyntow für Wagen zurückgehen oder ist doch einfach mit dem Tier selbst in Verbindung zu bringen.
Objekt des Monats

Kurzführer zur Deutschen Bergbau-Ausstellung vom 13. bis 28. September 1958 in Essen

In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg fanden in Essen eine Reihe von Ausstellungen zum Steinkohlenbergbau statt, die in der Tradition von Industrie- und Gewerbeausstellungen des 19. Jahrhunderts standen. Mit der Schau des Jahres 1958 verbindet sich zugleich der Beginn einer einschneidenden Strukturkrise des Bergbaus an der Ruhr.