Skip to main content
Title

News from the collections

What's new in the over 90 national and European-based collections belonging to the “Getrenntes Bewahren – Gemeinsame Verantwortung” network? Information about current projects, exhibitions and events, structural changes or even rebuilding measures, will be posted here.

 

Do you have any comments for us? Then simply send them to GBGV@bergbaumuseum.de.

Please note that comments may be reviewed by the editorial Department.

Sonderausstellung im Centre Historique Minier

Unter dem Titel „1720, le charbon au cœur des révolutions“ thematisiert das Centre Historique in Lewarde den Beginn des Kohlenbergbaus im Nord-Pas de Calais, dem ehemals wichtigsten Kohlenrevier Frankreichs. Die technischen Entwicklungen des 18. Jahrhunderts stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Wandlung

Reinsdorfer Heimat- und Bergbaumuseum plant neue Ausstellung

Für das Frühjahr 2021 plant das Heimat- und Bergbaumuseum in Reinsdorf eine neue Ausstellung über den Steinkohlenbergbau in Bockwa, Friedrichsgrün, Oberhohndorf, Pöhlau, Reinsdorf, Schedewitz und Vielau. Dafür werden gerade neue Modelle gebaut. Nähere Informationen finden Sie hier.

Schriftenreihe erscheint bei De Gruyter

Das Montanhistorische Dokumentationszentrum und das Deutsche Bergbau-Museum Bochum veröffentlichen ihre Schriftenreihe „Veröffentlichungen des Deutschen Bergbau-Museums Bochum“ nun beim renommierten Wissenschaftsverlag De Gruyter. Beim neuen Verlagspartner erscheinen zum Auftakt vier Publikationen, die im

Öffnungszeiten am Tag der Deutschen Einheit

Am Samstag, den 03. Oktober 2020, hat das Museum von 09:30 bis 17:30 Uhr geöffnet. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum wünscht allen Besucherinnen und Besuchern einen schönen Feiertag! Weitere Informationen finden Sie hier.

Umzug der Musealen Sammlungen in Rekordzeit erfolgreich abgeschlossen

Das öffentliche Interesse war im Oktober 2016 groß, als mit der Demontage der Großmaschinen die letzten musealen Objekte das Deutsche Bergbau-Museum Bochum verließen und für die Umbauzeit ausgelagert wurden. Beinahe heimlich, still und leise, dafür jedoch in Rekordgeschwindigkeit sind nun knapp vier Jahre

Ehemaliges Pförtnerhaus der Katharinazeche feiert Geburtstag

Vor genau hundert Jahren wurde das ehemalige Pförtnerhaus der Katharinazeche in Stockheim fertiggestellt. Es dient nach der Stilllegung der Zeche 1968 bis heute als Treffpunkt ehemaliger Bergleute und wurde erst kürzlich umfassend saniert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Heimatmuseum Unser Fritz präsentiert sich im Video

Das Heimatmuseum Unser Fritz in Herne präsentiert drei Filmclips über die Geschichte der Stadt und des Stadtteils Wanne-Eickel. Im Mittelpunkt stehen dabei die Ausstellungen des Museums sowie historische Filme und Fotografien. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Sanierung der Rentei in Stockheim macht große Fortschritte

Die vor einem Jahr begonnenen Sanierungsarbeiten an der Rentei in Stockheim machen große Fortschritte. Das zur ehemaligen Katharinazeche gehörende Gebäude aus dem Jahr 1847 soll künftig u. a. auch für Ausstellungen zur Geschichte des lokalen Bergbaus durch den Förderverein Bergbaugeschichte Stockheim genutzt

Jubiläum in schwierigen Zeiten

Sein 40-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr das Besucherbergwerk Hüttenstollen in Osterwald. Seit Mitte Juli ist das dortige Museum nach coronabedingter Schließung wieder geöffnet und die Ausstellung „Bergbautradition am Osterwald – 40 Jahre Besucherbergwerk Hüttenstollen“ zu sehen.

Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach erhält Förderung

Das saarländische Museum für Bildung und Kultur fördert das Saarländische Bergbaumuseum Bexbach mit einem Betrag in Höhe von 40 000 Euro. Der Förderscheck soll dazu dienen, die Ausstellungstechnik zu modernisieren. So soll beispielsweise ein Seilfahrt-Simulators aufgestellt werden. Weitere Informationen