Skip to main content

Sprockhövel-Hiddinghausen , Nordrhein-Westfalen

Forschungs- und Besucherbergwerk Stock und Scherenberger Erbstollen

Der ca. 3 km lange Erbstollen wurde 1747 zur Entwässerung der in der Nähe von Sprockhövel gelegenen Zeche „Stock und Scherenberg“ angelegt. Die Zeche zählte zu ihrer Zeit zu den ergiebigsten und produktivsten in der Grafschaft Mark. Doch erst mit der Anlage des Stollens war es möglich, auch aus größeren Tiefen Kohle zu fördern. Erst 1870 ersetzte eine 50 Meter tiefergelegene Anlage den bisherigen Stollen.

 

Seit 2013 kümmern sich Ehrenamtliche im Verein Bergbauaktiv Ruhr e.V. um die Sanierung des Stollens und seinen Ausbau zu einem Besucherbergwerk. Nach Terminabsprache kann der Stollen individuell befahren werden.




Ansprechpartner
Uwe Peise

Träger
Bergbauaktiv Ruhr e.V.

Literatur

51.35562, 7.29084