Skip to main content
Title

Neuigkeiten aus den Sammlungen

Was tut sich in den über 90 nationalen und europäischen Sammlungen des Verbunds „Getrenntes Bewahren – Gemeinsame Verantwortung“? Hier finden Sie Hinweise zu aktuellen Projekten, Ausstellungen sowie Veranstaltungen, strukturellen Veränderungen oder auch Umbaumaßnahmen.

 

Haben Sie Hinweise für uns? Dann senden Sie uns diese gerne an GBGV@bergbaumuseum.de.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Hinweise einer redaktionellen Prüfung unterziehen.

Neues Domizil für das Bergbaumuseum Hausham

Das bislang im Alten Rathaus untergebrachte Bergbaumuseum Hausham wird dort wegen eines Neubaus bis spätestens 2021 ausziehen müssen. Als ein neuer Ausstellungsort wird der Umzug in die Nähe des denkmalgeschützten Förderturms der ehemaligen Schachtanlage in Hausham diskutiert. Hierzu ist eine

Gedenken an zwei Grubenunglücke in Peißenberg

Anlässlich des 100. Jahrestages der Grubenunglücke vom 13. und 15. Dezember 1919 zeigt das Bergbaumuseum Peißenberg als Teil der Dauerausstellung neuerdings eine Dokumentation in der Halle mit Großexponaten. Die beiden Kohlenstaubexplosionen kosteten 14 Bergleuten das Leben und werden in dem neuen

Neuer Entwurf für den Umbau des Stadtmuseums Bergkamen

In den kommenden zwei Jahren wird das Stadtmuseum Bergkamen mit insgesamt 5,89 Mio. Euro aus Mitteln der Stadt modernisiert und umgebaut. Die genauen Pläne hierzu hat der verantwortliche Architekt nun der Öffentlichkeit vorgestellt. So wird u. a. eine variable Bühne für Kulturveranstaltungen die Rolle des

Wechsel in der Leitung des Besucherbergwerks Osterwald

Hans-Dieter Kreft, der langjährige Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Bergmannswesens Osterwald e. V. und maßgeblich am Aufbau des Besucherbergwerks Osterwald beteiligt, hat aus gesundheitlichen Gründung die Leitung niedergelegt. Sein Nachfolger ist Dr. Olaf Grohmann, der zuvor als wissenschaftlicher

Sanierung der Rentei in Stockheim macht Fortschritte

Die auf Initiative des Fördervereins Bergbaugeschichte Stockheim/Neuhaus e. V. begonnene Sanierung des denkmalgeschützten Renteigebäudes von 1847 wird fortgesetzt. Es handelt sich, nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus in Stockheim 1968, um eines der letzten bergmännischen Gebäude auf dem Gelände der

Fotoausstellung im Saarländischen Bergbaumuseum Bexbach

Die in den Räumen des Bergbaumuseums gezeigte Fotoausstellung erinnert an die 140-jährige Geschichte der Grube Frankenholz, die zudem vor genau 60 Jahre ihren Betrieb eingestellt hat. Die Fotos wurden vom Verein Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach e. V. und dem Heimatverein Bexbach e. V. zusammengetragen

Ausstellung zu Bergleuten afrikanisch-karibischer Herkunft in England

Das National Coal Mining Museum of England in Wakefield zeigt unter dem Titel „Digging Deep: Miners of African-Caribean Heritage“ eine Ausstellung über ein bislang kaum bekanntes Kapitel britischer Bergbaugeschichte. Die Ausstellung zeichnet die Lebenswege von Bergleuten nach, die aus Afrika und der Karibik